DIY Eis Cake-Pops


Hallo.

Der Sommer steht vor der Tür und man bekommt Lust auf Eis. Da es aber noch nicht so warm ist, habe ich heute Cake-Pops in Eisform gemacht. Ich wollte mal Cake-Pops machen, die nicht einfach nur am Stiel sind, deswegen habe ich welche in Eistüten gemacht, sieht doch fast so aus wie Eiskugeln. Ich finde, sie sehen einfach zum Anbeißen aus und lecker waren sie auch noch. Sie sind ideal, um sie einfach auf den Tisch zu stellen oder sie als Überraschung mitzubringen.

DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen

 Ihr braucht:
- Cake-Pop Grundmasse
- Eiswaffeln
- Candy Melts
- kleine Sachen zum verzieren

DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen

Für den Teig:
- 125 g weiche Butter
- 125 g Zucker
- 2 mittelgroße Eier
- 1/4 TL Backpulver
- 2 EL Kakaopulver

Nach dem Backen:
- 70 g Frischkäse (Vollfettstufe)
- 140 g Puderzucker

DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen

Ich habe es mir einfach gemacht und einfach alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und durchgerührt, auch wenn ich vorher gelesen habe, dass man erst den Zucker und die Butter verühren soll, dann die Eier unterheben soll und dann unter die Masse rühren soll. Da es aber eh am Ende alles wieder durchgematscht wird, habe ich es einfach gelassen.

Danach gebt ihr die Masse in eine gefettete Kastenform und habe ihn für ca. 60 Minuten gebacken. Ich habe ab und zu mal eine kleine Pieksprobe gemacht.

Den Kuchen habe ich einen Tag stehen lassen und erst am nächsten Tag verarbeitet.

Ich habe ihn dann komplett zerbröselt und den Frischkäse und Puderzucker mit dazugegeben und ordentlich durchgeknetet.

DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen

Danach habe ich Kugeln geformt und sie in den Kühlschrank getan. Entweder ihr gebt sie für 60 Minuten in den Kühlschrank oder für 15 Minuten in den Tiefkühlschrank.

DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen

Danach habe ich die Candy Melts geschmolzen. Das habe ich über einem
Wasserbad gemacht. Wenn euer Candy Melt etwas fest ist, könnt ihr auch noch 1-2 TL Pflanzenöl mit zugeben. 

Dann habe ich als erstes die Eistüten eingetunkt und danach die Cake-Pop Kugeln.

DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen
DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen

Das habe ich aus dem Grund gemacht damit sie später beim Tränken in die Schokolade nicht abfallen.

DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen

Am Ende habe ich die Eis Cake-Pops noch ein wenig verziert. Was sagt ihr dazu? Lecker waren sie auf jedenfall.

DIY, Basteln: Geschenke aus der Küche Cake-Pops in Eis Optik, Food & Essen - DIYCarinchen

Liebste Grüße

Melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an und verpasse nichts mehr. 
 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Professional Blog Designs by pipdig